Videokonferenz - Forum | DEKOM AG Kellerbleek 3 Hamburg Hamburg +49 40 80 81 81 188
Videokonferenz, Telepresence & Medientechnik - DEKOM AG

Videokonferenz-Forum

Support Forum für Videokonferenz und Medientechnik der DEKOM AG
It is currently 20.06.2019, 09:06

All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 
Author Message
PostPosted: 19.01.2012, 12:19 
Hallo,
Kann mir jemand eine kostengünstige Software empfehlen, die bis zu zehn Videomeeting-Streams gleichzeitig schafft. Natürlich mit gute Videoqualität.
Danke


Top
  
 
PostPosted: 16.02.2012, 14:52 
Offline

Joined: 07.10.2005, 14:55
Posts: 345
Location: Hamburg
vidi wrote:
Hallo,
Kann mir jemand eine kostengünstige Software empfehlen, die bis zu zehn Videomeeting-Streams gleichzeitig schafft. Natürlich mit gute Videoqualität.
Danke


Hallo,

eine Software, die 10 Videomeeting Streams gleichzeitig schafft gibt es nicht. Man braucht für dieses Vorhaben bei jedem der 10 Teilnehmer eine Videokonferenzsoftware oder ein Videokonferenzsystem und desweiteren einen Server, der alle 10 Streams entgegennimmt, mischt und diese den Teilnehmern zurücksendet - in Echtzeit. Eine solche Maschine nennt man MCU - Multipoint Controll Unit oder auch (Brücke(Bridge). Eine solche Brücke kann man kaufen oder das Bridging als Dienstleistung gegen geringes monatliches Entgelt bei uns (DEKOM AG) beziehen. Rufen Sie gern unsere Beratungshotline unter 040/80 81 81 - 188 an - wir helfen Ihnen gern und empfehlen herstellerneutral geeignete Produkte und Dienstleistungen.

herzliche Grüße
Jörg Weisflog


Top
 Profile  
 
PostPosted: 11.03.2012, 22:53 
Hallo,

was spricht eigentlich gegen Skypes Gruppen-Video Funktion? Erlaubt angeblich auch bis zu 10 Teilnehmer.
GoToMeeting bietet mit HDFaces inzwischen auch schon Videokonferenz Lösung an. Jedoch nur mit bis zu 6 Videostreams.

Komplett gratis würde mir noch Google+ Hangouts einfallen.

LG


Top
  
 
PostPosted: 11.03.2012, 23:47 
Offline

Joined: 07.10.2005, 14:55
Posts: 345
Location: Hamburg
Was spricht gegen Skype?

Diese Frage muss man vom Unternehmenskommunikationsstandpunkt betrachten und beantworten. Anforderungen von Unternehmen sind fundamental anders als Privatkundenanforderungen.

Skype im Unternehmen ist ungeeignet weil:
- Voip Client plus Video
- Keine AD Anbindung
- kein Single Sign On möglich
- keine geschlossene Gruppe
- Privat / Berufliche Nutzung nicht unterscheidbar
- Kaum Kontrollmöglichkeiten (Nutzung, CDRs,
- kein Weiterleiten/ Anbindung an TK Anlage (bei Video)
- eigener globaler Dialplan (keine CI)
- normalerweise privater Account genutzt
- amerikanisches Unternehmen
- proprietäre Codecs
- Bandbreiten nicht vorhersehbar; routing etc. nicht beeinflussbar
- 443 tunneling schlecht zu priorisieren: kein gleichmäßiges Konferenzerlebnis
- HD profil braucht sehr viel Bandbreite
- Mehrpunkt begrenzt. Ineffiziente Medienstreams
- kein Raumsystem erhältlich (PTZ etc.)
- Ergonomie (PC erforderlich, keine shared Accounts, kein 24 Stunden Betrieb,)
- kein ISDN H320
- ist wie eine Centrex Anlage vs. On Premise TK Anlage
- Kein Support
- Keine garantierte Dienstegüte.
- Prozess und Ablauf schwächen: Wie buche ich eine Konferenz? Wer ruft wen an? --> Keine Buchungssoftware
- Skype ist ein Monopol
- Abrechnungen sind schwierig (wer ruft wen an) --> innerbetriebliche Leistungsverrechnung
- Man braucht Kreditkartendaten
- Monatliche Kosten
- Cloud Service: Hunderte Gegenstellen, die man alle erlauben muss. Kein USL/Orion im Unternehmen.
- Sicherheit basiert auf Geheimnistuerei von Skype
- Skype ist Direktvertrieb
- Skype wird von jedem Firewall admin gehasst. IT Abteilungen wollen Skype umgehen (ohne wirklich ein Argument zu haben). Erlaubste Skype erlaubste alles.
- Viele Unternehmen wollen nicht mit außen kommunizieren.

Was stört aus professioneller (Unternehmenskommunikations-) Sicht an GoTo Meeting:

- die nicht vorhersehbare und zum Teil hohe Bandbreitennutzung,
- das es nicht möglich ist Punkt-zu-Punkt zu kommunizieren (inkl. Signalisierung des Anrufs)
- die Bildqualität
- das Delay des Bildes, insbesondere Lippensynchronität
- die fehlende Kompatibilität zu den Raumsystemen.
- "Featureritis" - ich bevorzuge Meeting Attendees, die eben das tun, was sie sollen - mein Bild mit einer Gegenstelle auszutauschen.
- die fehlende Hardwarenähe des Clients.


Prinzipiell trifft sehr vieles genauso auch auf Google+ Hangouts zu.

Gruß
Jörg Weisflog


Top
 Profile  
 
PostPosted: 11.04.2012, 16:25 
Etwas spät aber trotzdem vielen Dank für die ausführliche Antwort!


Top
  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
Jump to:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group

Ein Service der DEKOM AG - Videokonferenz und Konferenzraum | Impressum |